Deutsch Russisch
Sprache: 
 

 

     

 

 

 

    • Ambulante Operationen

       

      Nach entsprechender Vorbereitung und Eignung können folgende Eingriffe ambulant durchgeführt werden:

         

      • Circumcision (Beschneidung)
      • Vasektomie (Sterilisation)
      • Hydrocele (Wasserbruch)
      • Spermatocele (Nebenhodenzyste)
      • Nebenhodenentfernung
      • Hodenentfernung und Hodenprothese
      • Orchidopexie bei Hodenhochstand
      • Hodenbiopsie (Gewebeprobenentnahme)
      • Operative Spermiengewinnung
      • Endoskopische Schlitzung von Harnröhrenengen
      • Probeentnahmen (Biopsien) aus Blase und Prostata zu diagnostischen Zwecke
      • Elektroresektion von Blasentumoren
      • Endoskopische Entfernung von Harnleiter- und Harnblasensteinen
      • Einlage, Wechsel und Entfernung von Harnleiterschienen und Nierenfistelkatheter
      • Zertrümmerung von Nieren- und Harnleitersteinen durch Stoßwellen
      • Injektionstherapie bei überaktiver Harnblase (z. B. Botulinum-Toxin)